Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

In der Trauer sterbenskranken Menschen helfen

Viele trauernde Angehörige bitten darum, auf einen Teil des Grabschmucks zu verzichten und das Geld stattdessen zu spenden. Gerade wenn man den Tod im nahen Umfeld erlebt hat, hat es etwas Tröstliches anderen Betroffenen zu helfen. Wenn auch Sie diese Idee schön finden, freut sich die Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung über jede Zuwendung.

Wie Sie am besten vorgehen

Wenn Sie Spenden zugunsten der AHPV wünschen, sollten Sie Angehörige und Freunde darüber informieren und ein Stichwort für die Spende vereinbaren: in der Regel den Namen des Verstorbenen.

Damit wir Ihre Spenden zuordnen können, ist es wichtig, dass Sie möglichst vorher mit uns Kontakt aufnehmen.

Ansprechpartner

Dr. Eckhard Eichner, Vorsitzender der AHPV
Telefon 0821 4 55 55 0-0, Fax 0821 455 550-20
E-Mail kontakt@ahpv.de

Zum Kontaktformular

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende