Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Wonach Suchen Sie?

Tage, Wochenenden und Wanderungen für Trauernde

Bitte erkundigen Sie sich wegen der herrschenden Corona-Beschränkungen beim Veranstalter, ob und wo/wie Termine stattfinden können.

19. September 2020: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 19.09.2020, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth Tel. 08232 9567542, kath. Pfarramt SMÜ Tel. 08232 4521

 

2. - 4. Oktober 2020: Trauerwanderung

Trauerwanderung auf dem Pfarrer-Kneipp-Weg von Bad Wörishofen nach Bad Grönenbach

In den drei Tagen des gemeinsamen Gehens blicken die Trauernden zurück und schauen auf die Spuren, die der verstorbene Mensch hinterlassen hat. Sie halten inne und spüren nach, was Kraft und Orientierung für diesen Weg gibt. im Wechselspiel von Schweigen, Gespräch und spirituellen Impulsen wird all das, was die Wandernden bewegt, seinen Platz finden. An jedem der drei Tage stehen ca. 15 km Wanderung auf dem Programm. Wochenende für Trauernde.

Freitag, 02.10.2020, 10.00 Uhr Bahnhof Bad Wörishofen
bis Sonntag, 04.10.2020, ca. 17.00 Uhr in Bad Grönenbach
Begleitung:Benno Driendl, Pastoralreferent an der Kontaktstelle Trauerbegleitung, und Jo Heisig

Kosten für das gesamte Wochenende: 75 €, zuzüglich Unterkunft und Verpflegung, die vor Ort selbst bezahlt werden
Anmeldung beim Bischöflichen Seelsorgeamt, Außenstelle Kempten, bsa-ke@bistum-augsburg.de Telefon: 0831 69728330
Veranstalter: Kontaktstelle Trauerbegleitung, kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de

9. Oktober 2020: Trauer-Wanderung

Durch die Trauer gehen - geführte Trauer-Pilgerwanderung
Oft fehlt uns im Alltag, der in der Trauerphase schwer genug ist, der Raum und die Zeit, trauern zu können und darin Heilung zu finden.
Vergangenes hinter sich zu lassen, hat nichts mit Vergessen zu tun.
Aber um weitergehen zu können, das Leben zu leben, braucht es Kraft und freie Hände.

  • Gemeinsam durch die Trauer gehen
  • Trost finden und Kraft tanken
  • Die Natur wahrnehmen
  • Wieder zu sich selber finden

Freitag, 9. Oktober 2020, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, ggf. kl. Rucksack mit Brotzeit, Getränk
Reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden – es sind ca. 6 Kilometer.
Treffpunkt: Haupteingang (Torbogen) der Wallfahrtskirche "Herrgottsruh"
Verantwortlich: Team des TrauerCafés Friedberg Sankt Jakob, T (0821) 58868-0, E-Mail info@sankt-jakob-friedberg.de

10. Oktober 2020: Oasentag für Trauernde

Zeit zusammen, um Kraft zu schöpfen

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wann: Samstag, 10. Oktober 2020, von 9 bis 13.30 Uhr
Wo: Dorfgemeinschaftshaus Schwabegg, Kirchweg 1, Schwabegg
Keine Teilnahmegebühr – für Verpflegung ist gesorgt.
Anmeldung über Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542

13. - 15. November 2020: Wochenende für trauernde Eltern und Kinder

Wochenende für trauernde Eltern und Kinder - Hoffnung über den Tod hinaus? - Leben mit der Trauer um ein Kind
Ort: Bonlanden (bei Memmingen)
Begleitung: Benno Driendl, Norbert Kugler und Team
Kosten: 85,00 €, Kind (1 bis 6 Jahre) 20,00 €, Kind (7 bis 13 Jahre) 30,00 €, Jugendliche, Schüler und Studierende 55,00 €. Die nicht gedeckten Restkosten tragen die Veranstalter.
Veranstalter: Ehe- und Familienseelsorge und Kontaktstelle - Trauerbegleitung mit dem Bunten Kreis Augsburg und Allgäu
Anmeldung bis 30.10.2020: Kontaktstelle Trauerbegleitung, Kornhausgasse 8 (Rückgebäude), 86152 Augsburg, Tel. 0821-3166 2611, kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de
Details bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung

13. - 15. November 2020: Wochenende für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene

Wochenende für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene „Und plötzlich ist alles anders …“
Ort: Tagungshaus Bonlanden (bei Memmingen)
Begleitung: Norbert Kugler und Benno Driendl
Kosten: 85,00 €, Kind (1 bis 6 Jahre) 20,00 €, Kind (7 bis 13 Jahre) 30,00 €, Jugendliche, Schüler und Studierende 55,00 €. Die nicht gedeckten Restkosten tragen die Veranstalter.

Veranstalter: Ehe- und Familienseelsorge und Kontaktstelle - Trauerbegleitung mit dem Bunten Kreis Augsburg und Allgäu

Anmeldung bis 30.10.2020: Kontaktstelle Trauerbegleitung, Kornhausgasse 8 (Rückgebäude), 86152 Augsburg, Tel. 0821-3166 2611, kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de
Details bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung

11. - 13. Dezember 2020: Wochenende für Frauen, die ihren Partner verloren haben

TRAUER. GEMEINSAM. LEBEN.
Der Verlust des Ehe- oder Lebenspartners ist unendlich schmerzlich. Das Leben scheint stehen zu bleiben. Die Trauer um einen geliebten Menschen kann einsam machen. Sie ist wie ein tiefes Tal, das man durchschreitet. Viele Herausforderungen müssen alleine bewältigt werden.

Ort: Exerzitienhaus 86941 St. Ottilien
Begleitung: Benno Driendl
Kosten: 90,00 € Vollpension im Einzelzimmer.
Anmeldung beim Bischöflichen Seelsorgeamt bis 13.11.2020: Bischöfliches Seelsorgeamt, Außenstelle Weilheim, Waisenhausstr. 1, 82362 Weilheim, bsa-wm@bistum-augsburg.de, Telefon: 0881 90 11 509-20
Veranstalter: Kontaktstelle Trauerbegleitung, kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de in Kooperation mit der Außenstelle Kempten, der Frauenseelsorge, der Kontaktstelle Trauerbegleitung sowie der KEB der Diözese Augsburg.
Details bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung

19. Dezember 2020: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 19.12.2020, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth Tel. 08232 9567542, kath. Pfarramt SMÜ Tel. 08232 4521

20. März 2021: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 20.03.2021, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542, kath. Pfarramt Schwabmünchen, Telefon (08232) 4521

23. April 2021: Trauer-Wanderung

Durch die Trauer gehen - geführte Trauer-Pilgerwanderung
Oft fehlt uns im Alltag, der in der Trauerphase schwer genug ist, der Raum und die Zeit, trauern zu können und darin Heilung zu finden.
Vergangenes hinter sich zu lassen, hat nichts mit Vergessen zu tun.
Aber um weitergehen zu können, das Leben zu leben, braucht es Kraft und freie Hände.

  • Gemeinsam durch die Trauer gehen
  • Trost finden und Kraft tanken
  • Die Natur wahrnehmen
  • Wieder zu sich selber finden

Freitag, 9. Oktober 2020, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, ggf. kl. Rucksack mit Brotzeit, Getränk
Reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden – es sind ca. 6 Kilometer.
Treffpunkt: Haupteingang (Torbogen) der Wallfahrtskirche "Herrgottsruh"
Verantwortlich: Team des TrauerCafés Friedberg Sankt Jakob, T (0821) 58868-0, E-Mail info@sankt-jakob-friedberg.de

19. Juni 2021: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 19.06.2021, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542, kath. Pfarramt Schwabmünchen, Telefon (08232) 4521

18. September 2021: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 18.09.2021, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542, kath. Pfarramt Schwabmünchen, Telefon (08232) 4521

8. Oktober 2021: Trauer-Wanderung

Durch die Trauer gehen - geführte Trauer-Pilgerwanderung
Oft fehlt uns im Alltag, der in der Trauerphase schwer genug ist, der Raum und die Zeit, trauern zu können und darin Heilung zu finden.
Vergangenes hinter sich zu lassen, hat nichts mit Vergessen zu tun.
Aber um weitergehen zu können, das Leben zu leben, braucht es Kraft und freie Hände.

  • Gemeinsam durch die Trauer gehen
  • Trost finden und Kraft tanken
  • Die Natur wahrnehmen
  • Wieder zu sich selber finden

Freitag, 9. Oktober 2020, von 14:30 bis 16:30 Uhr
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, ggf. kl. Rucksack mit Brotzeit, Getränk
Reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden – es sind ca. 6 Kilometer.
Treffpunkt: Haupteingang (Torbogen) der Wallfahrtskirche "Herrgottsruh"
Verantwortlich: Team des TrauerCafés Friedberg Sankt Jakob, T (0821) 58868-0, E-Mail info@sankt-jakob-friedberg.de

9. Oktober 2021: Oasentag für Trauernde

Zeit zusammen, um Kraft zu schöpfen

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wann: Samstag, 9. Oktober 2021, von 9 bis 13.30 Uhr
Wo: Dorfgemeinschaftshaus Schwabegg, Kirchweg 1, Schwabegg
Begleitung durch qualifizierte Trauerbegleiter.
Keine Teilnahmegebühr – für Verpflegung ist gesorgt.
Anmeldung über Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542

18. Dezember 2021: Trauergehen

Gemeinsame Wanderung mit Impulsen und Zeit zum Gespräch

Nach dem Tod eines geliebten Menschen laufen die Gefühle „kreuz und quer“. Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Keiner scheint zu verstehen, was in einem vorgeht. Im Austausch mit anderen Betroffenen können wir Trost und Hoffnung finden.

Wo: Treffpunkt Luitpoldpark Schwabmünchen, Parkplatz Riedstraße
Termin: Samstag, 18.12.2021, 14–16 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich
Kontakt für Fragen: Hospizgruppe St. Elisabeth, Telefon (08232) 9567542, kath. Pfarramt Schwabmünchen, Telefon (08232) 4521

In der Trauer gehen

Das St. Afra Hospiz Aichach/Friedberg lädt ein „tatsächlich aufzubrechen“. In einer Gruppe von maximal 8-10 Personen verlassen Trauernde die Stadt und machen sich im Aichacher Hinterland auf den Weg. Sie gehen im Sommer / Herbst / Winter / Frühling.

Anliegen:

Wir suchen Kraftquellen
Wir halten inne – wir erinnern   
Wir erleben und spüren die Natur
Wir nehmen unseren Körper wahr
Zielgruppe: Trauernde
Wann: 4 Samstage im Jahr (1 mal/Quartal, s. Jahreszeiten), jeweils 9 – 13.30 Uhr, ca. 3 Std. Gehzeit sowie ca. 1 Std gemeinsames Essen
Begleitung: qualifizierte TrauerbegleiterInnen und HospizbegleiterInnen, Leitung: Frau Petra Gardum-Holz
Kosten: 5,- € pro Termin (für Verpflegung)
Anbieter, Kontakt, Anmeldung: St. Afra Hospiz, Bahnhofstr. 28, 86551 Aichach, Tel. 08251-93465 30

Krumbach: Trauerwanderung

Auseinandersetzung mit Trauer in der Natur
Zielgruppe: trauernde Personen
Wann: nach Anfrage
Wo: Krumbach und Umgebung
Anbieter: Ökumenische Hospizinitiative Krumbach und Umgebung
Begleitung: Monika Drexler
Kosten: keine
Kontakt, Anmeldung: 0173 1932390

Geplant 2021: Trauerwege/Lebenswege Dillingen


Für 2021 plant der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst St. Elisabeth in Dillingen wieder eine Wanderung.
Gemeinsam die Trauer begehen. Trauerbegleiter begleiten die Wegstrecke und gestalten sie mit meditativen Impulsen.
Details werden auf der Website des Hospizdienstes veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu. Weiterlesen