Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Wonach Suchen Sie?

Trauerangebote für Kinder und Jugendliche

Erwachsene sind einfach anders. Was denen hilft, unterstützt Euch als Kinder oder Jugendliche oft nicht. Am meisten hilft, wenn man Gleichaltrige kennen lernt, die das auch kennen: Wie man sich vorkommt, wenn die Eltern gestorben sind, oder ein Geschwister. Oder sonst wer, der Euch wichtig war. Die Gruppen, Angebote und Kontakte auf dieser Seite richten sich speziell an nicht Erwachsene.

Alle Angebote sind kostenlos, außer es ist ein Preis angegeben.

Bitte erkundigen Sie sich wegen der herrschenden Corona-Beschränkungen beim Veranstalter, ob und wo/wie Termine stattfinden können.

Augsburg

Trauergruppe für Schulkinder und Jugendliche

Offene Trauergruppe für Schulkinder und Jugendliche, in der Ihr Zeit und Raum bekommt Euch auszutauschen, gemeinsam zu trauern, über den Verlust zu sprechen und Euch mit Sterben und Tod auseinanderzusetzen.

Zielgruppe: Schulkinder und Jugendliche, deren Eltern sterben oder verstorben sind.
Begleitung: Team von Trauerbegleitern
Wo: Ziegelhof Stadtbergen
Wann: Alle drei Wochen
Anbieter: Hospiz-Gruppe "Albatros", Anmeldung erforderlich
Mail info@albatros-hospiz.de, Telefon +49 821 38544, Adresse Völkstr. 24, 86150 Augsburg

Augsburg

Jugendtrauergruppe Pantherpower

Trauer braucht Gemeinschaft
Trauer ist eine normale Reaktion auf einen Verlust. Sie ist eine Zeit des Wandels, der Veränderung, der Suche und wird häufig von Unsicherheit begleitet. Tritt der Tod eines nahstehenden Menschen ein, gerät die Welt ins Wanken und nichts ist, wie es einmal war. Die Gefühle fahren Achterbahn und es fällt schwer zu begreifen, was gerade in einem vor sich geht.
Die Gruppe unterstützt und begleitet und gibt der Trauer Raum und Ausdruck. Es geht darum, Stärken zu entdecken, miteinander zu erleben, zusammen zu sein und kreativ zu arbeiten.

Zielgruppe:  Jugendliche im Alter von 13–17 Jahren, deren Vater/Mutter oder eine sonstige nahestehende Person verstorben ist.
Wann: Dienstags im Abstand von 3 Wochen, jeweils von 17–19/20 Uhr.
Termine 2021: 05.10.2021, 26.10.2021, 16.11.2021, 07.12.2021.
Termine 2022:  11.01., 08.02., 08.03., 05.04., 26.04., 17.05., 21.06., 20.09., 11.10., 08.11., 29.11., 20.12.2022.
Wo: Haus Tobias, Stenglinstraße 7, 86156 Augsburg
Anbieter: Universitätsklinikum Augsburg, Interdisziplinäres Zentrum für Palliative Versorgung (IZPV)
Begleitung: Barbara Waibl, Dr. Gerd Kellner, Layla Gabriel
Kontaktdaten für Fragen und für die Anmeldung: Sekretariat des IZPV: Telefon (0821) 400-2520
oder Barbara Waibl: Telefon: (0821)400-2598, barbara.waibl@uk-augsburg.de
Details auch unter www.haus-tobias-augsburg.de/programm/detailansicht/article/jugendtrauergruppe-pantherpower.html

Augsburg

Lacrima-Trauerzentrum für Kinder und Jugendliche

Regelmäßige Gruppentreffen. Lacrima bietet trauernden Kindern und Jugendlichen eine geschützte und vertrauensvolle Umgebung, die ihnen hilft, ihren ganz persönlichen Trauerweg zu finden.

Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahren, Jugendliche ab 13 bis 17 Jahren. Eltern werden separat in einer Gruppe begleitet.
Wann: Alle 14 Tage am Donnerstag von 17 - 18.30 Uhr, außer in den Ferien.
Termine 2021: seit 23. September alle 14 Tage (außer in den Ferien), jeweils von 17 - 18.30 Uhr.
Anbieter: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Holzweg 35a, 86156 Augsburg
Ansprechpartnerin: Gabriela Becker
Kontakt für Anmeldung und Fragen: 0821 25924-291, gabriela.becker@johanniter.de
Bitte vorher telefonisch oder per Mail melden. Vor der ersten Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch erforderlich.
zur Website Johanniter > Lacrima Augsburg

Friedberg

Kindertrauergruppe BärenStark

Trauergruppe für Kinder von ca. 6 – 11 Jahren
Wo: Treffpunkt – Caritas, Hermann-Löns-Straße 6, 86316 Friedberg
Wann: 6 Termine, Freitags, jeweils 16–18 Uhr
Termine und Anmeldung: Telefon (0821)  217024 16
Anbieter: St. Afra Hospiz, Hospizgruppe Friedberg
Kosten: keine

Bobingen

Einzelbegleitung von trauernden Kindern

Trauer wird von jedem Menschen individuell erlebt. Deshalb richtet sich das Angebot der Trauerbegleitung speziell auch an Kinder.
Jedes Kind reagiert auf seine ganz individuelle Weise auf das Sterben eines Elternteils, Geschwisterkindes oder einer nahestehenden Bezugsperson. Gemeinsam ist fast allen Kindern, dass ihre Trauer keine kontinuierliche ist, wie man sie von Erwachsenen kennt. Sie trauern „auf Raten“, um sich vor einer Überforderung zu schützen. Die Trauerbegleiterin für Kinder und Jugendliche arbeitet mit den Kindern im geschützten Rahmen.

Anbieter: Hospizgruppe Bobingen
Kontakt: mail@hospizgruppe-bobingen.de, Telefon +49 8234 9986457, Adresse Gutenbergstr. 6, 86399 Bobingen

3. - 5. Dezember 2021: Wochenende für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

Wochenende für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene „Und plötzlich ist alles anders …“
Ort: Bonlanden (bei Memmingen)
Begleitung: Anna Reischmann und Team
Kosten für das gesamte Wochenende: 14–18 Jahre: 65 €, ab 19 Jahre: 95 €
Veranstalter: Ehe- und Familienseelsorge, Kontaktstelle Trauerbegleitung, Bunter Kreis Augsburg, Bunter Kreis Allgäu

Anmeldung: Ehe- und Familienseelsorge, 86150 Augsburg, Kappelberg 1, Tel. 0821/3166-2421, efs@bistum-augsburg.de
Details bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung

Onlinehilfen für Jugendliche

da-sein.de
ist eine Onlineberatung für trauernde und sterbende Jugendliche. Anonym und kostenlos. Die Online-BeraterInnen sind zwischen 16 und 26 Jahren alt.

youngwings.de
ist eine Onlineberatungsstelle für trauernde Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Anonym und kostenlos. Es gibt mehrere Hilfsangebote: Austausch im Forum, Einzelberatung und Chat.

Ulm/Neu-Ulm, Pfaffenhofen, München, Rosenheim

Lacrima – Zentrum für trauernde Kinder (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)

München: Trauergruppen

Die Nicolaidis YoungWings Stiftung bietet in München Gruppen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die um Mutter oder Vater oder beide Elternteile trauern. Angebote unter www.nicolaidis-youngwings.de/angebote/nach-tod-eines-elternteils.html.