Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt
Dienstag

15

Februar

17. Multiprofessioneller Augsburger Palliative Care Basiskurs

Der Kurs arbeitet nach dem Basiscurriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer, B. Uebach

Für Alten- und Krankenpflegefachkräfte ( dreijährige Ausbildung) gilt: Dieser Kurs qualifiziert Sie für den Aufbaukurs (120 Stunden Curriculum Kern, Müller, Aurnhammer). Die AHPV bietet diesen an. Somit kann ein kompletter Palliative Care Kurs (§ 39a SGBV) absolviert werden. Die Teilnahme am Basiskurs oder dem Kurs "Palliative Praxis" ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.

Auf einen Blick

ZielgruppeMedizinische/Pflegerische/Soziale Fachberufe
Kurstitel17. Multiprofessioneller Augsburger Palliative Care Basiskurs
KursuntertitelZertifikatskurs (40 Stunden)
Kursnummer2022_BPC_17
Datum
  • 15.02.2022
  • 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Pause12.15 - 13.15 Uhr
weitere TermineMittwoch, 16. Februar
Dienstag, 22. Februar 2022
Mittwoch, 23. Februar 2022
Freitag, 25. Februar 2022
Veranstaltungsort
Vereinssitz des AHPV e.V. - Schlößle in Pfersee

2. Obergeschoß
Stadtberger Straße 21
86157 Augsburg
Anfahrt
Ansprechpartner

Susanne Kling
Fortbildungsreferentin AHPV, Palliative Care Fachkraft, Kursleiterin und Moderatorin DGP/DHPV, Aromaexpertin

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg

Telefon0821 455550-41
E-Mailfortbildung@ahpv.de
Anmeldung 25.01.2022

Bei Rücktritt bis zum Anmeldeschluss erstatten wir 100% der Kursgebühren, danach 50 %.
Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist kostenfrei möglich.


Teilnahmegebühr 420 Euro - 390 Euro bei einer verbindlichen Buchung vor dem 8. November 2021
Frühbucherrabatt
BankverbindungDie Bankverbindung erhalten Sie mit Ihren Kursunterlagen.

Zertifikatskurs (40 Stunden)

KursbescheibungDer Kurs arbeitet nach dem Basiscurriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer, B. Uebach

Für Alten- und Krankenpflegefachkräfte ( dreijährige Ausbildung) gilt: Dieser Kurs qualifiziert Sie für den Aufbaukurs (120 Stunden Curriculum Kern, Müller, Aurnhammer). Die AHPV bietet diesen an. Somit kann ein kompletter Palliative Care Kurs (§ 39a SGBV) absolviert werden. Die Teilnahme am Basiskurs oder dem Kurs "Palliative Praxis" ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.
InhalteZiel aller unserer Weiterbildungsangebote in Palliative Care ist es, sich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen und die fachliche Kompetenz im jeweiligen beruflichen Feld zu erweitern. Weiterhin vertiefen die Teilnehmer ihre psychosoziale und kommunikative Kompetenz. Das schafft Sicherheit, um den vielschichtigen Problemen in der Praxis begegnen zu können. Es werden Handlungsansätze erarbeitet, die symptomorientiert, kreativ, individuell und ganzheitlich sind. Wichtiger Bestandteil der Weiterbildungsangebote ist auch, dass die Teilnehmer Kompetenzen zur Vernetzung stationärer und ambulanter Unterstützungsmaßnahmen erwerben. Dadurch wird die Versorgung und Begleitung sterbender Menschen und ihrer Zugehörigen verbessert. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Kurses sind Anregungen zur Selbstfürsorge.

Die Weiterbildung vermittelt Grundlagenkenntnisse und -fertigkeiten sowie ein Fundament für eine entsprechende Haltung in Palliative Care:
• Einführung in die Palliativpflege
• Pflegerische Symptomkontrolle und Grundsätze der Behandlung belastender Beschwerden
• Notfallplan, Fallbesprechung
• Die letzten Tage und Stunden
• Kommunikation mit Schwerkranken und Angehörigen
• Eigene Haltung zu Sterben, Tod und Trauer
• Abschied, Rituale, Spiritualität
• Familie und soziales Umfeld
• Vernetzung
• Patientenrecht und Vorsorge; Ethische Fragen

Sie haben noch Fragen zu den Inhalten des Kurses oder sind sich nicht sicher ob dieses Fortbildungsangebot für Sie das Richtige ist? Rufen Sie uns an oder schreiben eine mail - wir beraten Sie gerne.

MethodenUnterrichtsgespräch, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Übungen im Perspektivenwechsel.
ThemenzuordnungEthik und Recht, Hospiz, Kommunikation/Beratung/Supervision, palliativmedizinische und-pflegerische Symptomlinderung, psychosoziale Angebote, Sozialversicherung, Spiritualität, Symptomlinderung, Trauer

Kursleitung und Informationen

Kursleitung Frau Susanne Kling
VoraussetzungenUm einen für alle Teilnehmenden und Referenten sicheren Ablauf zu ermöglichen gilt für Veranstaltungen des AHPV e.V. folgende Regelung:
Für die Teilnahme entweder schriftlicher Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung mit AK - Nachweis. Alle anderen Teilnehmer benötigen einen aktuellen PCR Test.

Abgeschlossene, dreijährige Ausbildung in den Bereichen Alten- und Krankenpflege, MFA, PTA, Ergotherapie, Physiotherapie, Heilerziehungspflege, Notfallsanitäter.
ZertifizierungstypTeilnahmebescheinigung des Veranstalters, Teilnahmebescheinigung Registrierung beruflich Pflegender (RbP), Zertifizierung der DGP
Teilnehmerzahlmaximal 16 Teilnehmer
Hinweis Rücktritt
Bei Rücktritt bis zum Anmeldeschluss erstatten wir 100% der Kursgebühren, danach 50 %.
Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist kostenfrei möglich.


Veranstalter und Kooperationspartner

Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21, 86157 Augsburg

Telefon(0821) 455 550-0
Fax(0821) 455 550-20
E-Mailanmeldung@ahpv.de