Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt
Montag

17

Januar

Pflegerische Schmerzexpert*in Geriatrie

In vielen Bereichen der Pflege ist ein effektives Schmerzmanagement eine zentrale Aufgabe.
Der 2020 überarbeitete Expertenstandard (ES) Schmerzmanagement in der Pflege hat die Aufgaben pflegerischer Fachexpert*innen in diesem Gebiet erneut verdeutlicht.

Ein effektives Schmerzmanagement bei hochaltrigen und/oder, multimorbiden geriatrischen Patienten stellt hohe Anforderungen an die mitwirkenden Berufsgruppen. Zusätzliche Herausforderungen ergeben sich durch demenzielle Erkrankungen oder bei der Schmerz-Symptom-Therapie im Rahmen der Palliative Care.

Auf Grundlage vorhandener Curricula und unter Berücksichtigung des aktuellen Kenntnisstandes unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachdisziplinen, insbesondere aus den Bereichen der Geriatrie und Palliative Care, ermöglicht dieser Kurs den Erwerb des notwendigen zielgruppen- und bedarfsorientierten Fachwissens, um die Aufgaben als pflegerische Schmerzexpert*in bei der Versorgung geriatrischer Patient*in kompetent, professionell und sicher erfüllen zu können.

Auf einen Blick

ZielgruppeMedizinische/Pflegerische/Soziale Fachberufe
KurstitelPflegerische Schmerzexpert*in Geriatrie
KursnummerP20122
Datum
  • 17.01.2022
  • 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
weitere Termine17.-18.01.2022; 09.-10.02.2022; 02.-03.05.2022
Veranstaltungsort
Caritashaus
Auf dem Kreuz 41
86152 Augsburg
Anfahrt
Ansprechpartner

Frau Christine Fricke

E-Mailc.fricke@caritas-augsburg.de
Anmeldung 14.12.2021
Teilnahmegebühr 780,00 €, inklusive Kursunterlagen (u.a. ES Schmerzmanagement), Mittagessen und Tagungsgetränke

Pflegerische Schmerzexpert*in Geriatrie

KursbescheibungIn vielen Bereichen der Pflege ist ein effektives Schmerzmanagement eine zentrale Aufgabe.
Der 2020 überarbeitete Expertenstandard (ES) Schmerzmanagement in der Pflege hat die Aufgaben pflegerischer Fachexpert*innen in diesem Gebiet erneut verdeutlicht.

Ein effektives Schmerzmanagement bei hochaltrigen und/oder, multimorbiden geriatrischen Patienten stellt hohe Anforderungen an die mitwirkenden Berufsgruppen. Zusätzliche Herausforderungen ergeben sich durch demenzielle Erkrankungen oder bei der Schmerz-Symptom-Therapie im Rahmen der Palliative Care.

Auf Grundlage vorhandener Curricula und unter Berücksichtigung des aktuellen Kenntnisstandes unterschiedlicher medizinischer und pflegerischer Fachdisziplinen, insbesondere aus den Bereichen der Geriatrie und Palliative Care, ermöglicht dieser Kurs den Erwerb des notwendigen zielgruppen- und bedarfsorientierten Fachwissens, um die Aufgaben als pflegerische Schmerzexpert*in bei der Versorgung geriatrischer Patient*in kompetent, professionell und sicher erfüllen zu können.
Inhalte• ES Schmerzmanagement in der Pflege: Anforderungen an die pflegerische Schmerzexpert*in (Fach-, Planungs- und Koordinationskompetenz)
• Schmerzeinschätzung und Schmerzdokumentation (inkl. bei Menschen mit Demenz)
• Nichtmedikamentöse Verfahren
• Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
• Bio-psycho-soziales Modell der Schmerzentstehung
• Tumor- und nicht-tumorbedingte Schmerzsyndrome
• Medikamentöse Schmerztherapie mit besonderer Berücksichtigung der geriatrischen Patient*innen
• Schmerz-Symptom-Therapie im Rahmen der palliativen Begleitung
• Schulung und Beratung


MethodenEs erwartet Sie ein Mix aus Methoden der modernen Erwachsenenbildung
Themenzuordnungpalliativmedizinische und-pflegerische Symptomlinderung, Symptomlinderung

Kursleitung und Informationen

Kursleitung Manuela Henseler-Benz BScN PP
Wundexpert*in ICW®, Podologin DDG, Pain Nurse, QMA
VoraussetzungenAusbildung zur Pflegefachkraft
ZertifizierungstypTeilnahmebescheinigung des Veranstalters, Zertifizierung der DGP
Teilnehmerzahlmax.20

Veranstalter und Kooperationspartner

Veranstalter

Caritasverband der Diözese Augsburg e.V.