Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt
Freitag

04

Februar

Fallseminar Palliativmedizin Modul II - Wochenendkurs I Der Kurs ist ausgebucht, es besteht die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Grundlagen der Palliativmedizin
Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen (Symptomlinderung)
Psychosoziale und spirituelle Aspekte
Ethische und rechtliche Fragestellungen
Kommunikation
Teamarbeit und Selbstreflexion als implizite Themen

Auf einen Blick

ZielgruppeÄrzte
KurstitelFallseminar Palliativmedizin Modul II - Wochenendkurs I Der Kurs ist ausgebucht, es besteht die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen.
KursuntertitelDer individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext
Kursnummer2022_MII
Datum
  • 04.02.2022
  • 16:30 Uhr
Pausenach Vereinbarung
weitere TermineSamstag, 05.02.2022
Sonntag, 06.02.2022
Freitag, 18.03.2022
Samstag, 19.03.2022
Sonntag, 20.03.2022
Veranstaltungsort
Wird noch bekannt gegeben
Wird noch bekannt gegeben
Wird noch bekannt gegeben Augsburg
Anfahrt
Ansprechpartner

Susanne Kling
Fortbildungsreferentin AHPV, Palliative Care Fachkraft, Kursleiterin und Moderatorin DGP/DHPV, Aromaexpertin

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg

Telefon0821 455550-41
E-Mailfortbildung@ahpv.de
Anmeldung 02.01.2022
Alle Kurse werden als 2Gplus(Geimpft, genesen plus einen Schnelltest) Veranstaltungen durchgeführt.
Wichtig! Sie erhalten nach der Anmeldung eine automatisierte mail. Bitte melden sie sich bei uns wenn sie keine zweite mail von der Kursorganisatorin Susanne Kling bekommen. Danke!
Teilnahmegebühr 880 Euro
Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit besonderen Belastungen oder Lebensumständen können nach Rücksprache Rabatte erhalten. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.
BankverbindungDie Bankdaten erhalten sie mit ihren Kursunterlagen

Der individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext

KursbescheibungGrundlagen der Palliativmedizin
Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen (Symptomlinderung)
Psychosoziale und spirituelle Aspekte
Ethische und rechtliche Fragestellungen
Kommunikation
Teamarbeit und Selbstreflexion als implizite Themen
InhalteDer individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext
MethodenUnterrichtsgespräch, Vortrag, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung, Fallarbeit
ThemenzuordnungEthik und Recht, Hospiz, Kommunikation/Beratung/Supervision, psychosoziale Angebote, Spiritualität, Symptomlinderung, Trauer

Kursleitung und Informationen

Kursleitung Dr. med.Dr. phil. Eckhard Eichner, Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
VoraussetzungenErfolgreiche Teilnahme an der Kursweiterbildung (Basiskurs) Palliativmedizin.
Anerkennung als Facharzt oder 24 Monate Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung bei einem Weiterbilder gemäß § 5 Abs. 1 Satz2 im stationären Bereich.
ZertifizierungstypTeilnahmebescheinigung der BLAEK, Zertifizierung der AHPV
Teilnehmerzahlabhängig von den Bestimmungen zur Eindämmung der Covid - Epidemie
Hinweis RücktrittAlle Kurse werden als 2Gplus(Geimpft, genesen plus einen Schnelltest) Veranstaltungen durchgeführt.
Wichtig! Sie erhalten nach der Anmeldung eine automatisierte mail. Bitte melden sie sich bei uns wenn sie keine zweite mail von der Kursorganisatorin Susanne Kling bekommen. Danke!

Veranstalter und Kooperationspartner

Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21, 86157 Augsburg

Telefon(0821) 455 550-0
Fax(0821) 455 550-20
E-Mailanmeldung@ahpv.de