Neues Produkt wurde in den Warenkorb gelegt
Freitag

24

Juni

Fallseminar Palliativmedizin Modul III

Bearbeitung komplexer Fragestellungen aus dem
palliativmedizinischen Arbeitsfeld anhand von
Fallbeispielen der Teilnehmenden in Kleingruppen
Vertiefende Einheiten zu palliativen Fragestellungen im Plenum

Auf einen Blick

ZielgruppeÄrzte
KurstitelFallseminar Palliativmedizin Modul III
KursuntertitelProfessionelles Handeln in der Palliativmedizin – Bearbeitung komplexer Fragestellungen aus dem palliativmedizinischen Arbeitsfeld anhand von Fallbeispielen der Teilnehmenden
Kursnummer2022_MIII
Datum
  • 24.06.2022
  • 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Pausenach Vereinbarung
weitere TermineSamstag, 25.06.2022
Sonntag, 26.06.2022
Montag, 27.06.2022
Dienstag, 28.06.2022
Veranstaltungsort
Haus Tobias
Stenglinstraße 7
86156 Augsburg
Anfahrt
Ansprechpartner

Susanne Kling
Fortbildungsreferentin AHPV, Palliative Care Fachkraft, Kursleiterin und Moderatorin DGP/DHPV, Aromaexpertin

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg

Telefon0821 455550-41
E-Mailfortbildung@ahpv.de
Anmeldung 12.05.2022
Sie erhalten die Hinweise zu den Formalien für die Einreichung ihrer persönlichen Fälle mit der Anmeldung. Die Fälle müssen zur Kursplanung spätestens 6 Wochen vor Kursstart vorliegen.
Teilnahmegebühr 880 Euro
Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit besonderen Belastungen oder Lebensumständen können nach Rücksprache Rabatte erhalten. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.
BankverbindungDie Bankdaten erhalten sie mit ihren Kursunterlagen

Professionelles Handeln in der Palliativmedizin – Bearbeitung komplexer Fragestellungen aus dem palliativmedizinischen Arbeitsfeld anhand von Fallbeispielen der Teilnehmenden

KursbescheibungBearbeitung komplexer Fragestellungen aus dem
palliativmedizinischen Arbeitsfeld anhand von
Fallbeispielen der Teilnehmenden in Kleingruppen
Vertiefende Einheiten zu palliativen Fragestellungen im Plenum
InhalteIn Kleingruppen werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Handlungskompetenzen anhand der Bearbeitung eigener Beispiele vertieft und erweitert. Die Fallbeschreibungen der Teilnehmer werden in der Kleingruppe gemeinsam mit Fachkräften aus Palliativmedizin, Palliativpflege, Sozialer Arbeit, Hospizarbeit und Seelsorge bearbeitet.
Dazu reichen die Teilnehmenden Dokumentationen einer Patientenbegleitung und eine komplexe Fragestellung aus dem palliativen Arbeitsfeld ein.
Die Fragen können das medizinisch-therapeutische Vorgehen und/oder den Umgang mit dem Patienten und seinen Angehörigen betreffen.
Ebenso kann der Umgang mit spirituellen Fragen, erschwerter Trauer, einem Konflikt im Team oder ethischen Entscheidungsprozessen Schwerpunkt der diskutieren Fälle sein.

Damit die Moderation und Verteilung der Fälle vorbereitet werden können, muss die Einreichung spätestens bis zum Ende der Anmeldefrist - also 6 Wochen vor Kursstart - erfolgen.
Nach der (Muster-) Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer. u
MethodenFallarbeit, Unterrichtsgespräch,Gruppenarbeit, Selbsterfahrung
ThemenzuordnungEthik und Recht, Hospiz, Kommunikation/Beratung/Supervision, psychosoziale Angebote, Sozialversicherung, Spiritualität, Symptomlinderung, Trauer

Kursleitung und Informationen

Kursleitung Dr. med.Dr. phil. Eckhard Eichner, Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
VoraussetzungenErfolgreiche Teilnahme an der Kursweiterbildung Palliativmedizin und den Fallseminaren I und II.
Fristgerechte Einreichung der Fallbeispiele.
Anerkennung als Facharzt oder 24 Monate Weiterbildung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung bei einem Weiterbilder gemäß § 5 Abs. 1 Satz2 im stationären Bereich
ZertifizierungstypTeilnahmebescheinigung der BLAEK, Zertifizierung der AHPV
Teilnehmerzahlabhängig von den Bestimmungen zur Eindämmung der Covid - Epidemie
Hinweis RücktrittSie erhalten die Hinweise zu den Formalien für die Einreichung ihrer persönlichen Fälle mit der Anmeldung. Die Fälle müssen zur Kursplanung spätestens 6 Wochen vor Kursstart vorliegen.

Veranstalter und Kooperationspartner

Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Stadtberger Str. 21, 86157 Augsburg

Telefon(0821) 455 550-0
Fax(0821) 455 550-20
E-Mailanmeldung@ahpv.de
KooperationspartnerUniverstitätsklinikum Augsburg - Interdisziplinäres Zentrum für Palliativmedizin