Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

26. Augsburger Hospiz- und Palliativgespräch: Seelsorge und Spiritual Care in der Hospiz- und Palliativversorgung

Ein multiprofessioneller Abend

Mittwoch, 18. Juli 2018, 17 - 20 Uhr
Augustanasaal, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

 

Download des Flyers Einladung/Save the date

Einladung

An diesem Abend werden spezifische Einsatzfelder der hauptamtlichen Seelsorge unter die Lupe genommen und das Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) von 2017 vorgestellt.
Am Beispiel der "Spirituellen Fatigue" werden Aspekte der interprofessionellen Zusammenarbeit und das spezifisch Seelsorgerliche dabei beleuchtet.
Es soll das Netzwerk der palliativen Seelsorge in Stadt und Landkreis Augsburg sichtbar werden.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu können.

Ihr
Eckhard Eichner

Programm

 

17.00 UhrBegrüßung und Einführung Dr. Eckhard Eichner
17.10 UhrImpulsvorträge
Susanne Kling, Bildungsbeauftragte AHPV e.V.
- Sicht der anderen Professionen auf die Seelsorge – Umfrageergebnisse
Pfarrerin Ursula Bühler, Pastoralreferent Vincent Semenou
- Seelsorge in der stationären Altenhilfe
Diplomtheologin Gudrun Theurer
- Seelsorge im stationären Hospiz
Diakon Winfried Eichele
- Seelsorge in der Klinik
18.00 – 18.30 UhrPause
Dr. theol. Franz Schregle Pfarrer Michael Saurler
- Grenzerfahrungen zwischen Körper und Seele am Beispiel der „Spirituellen Fatigue“
Pastoralreferentin Josefa Britzelmaier-Nann
- DGP Positionspapier zur hauptamtlichen Seelsorge in Palliative Care
Podiumsdiskussion
20.00 UhrEnde der Veranstaltung

 

Zielgruppen

Interessierte, Helfer, Hospizhelfer, Soziale Berufsgruppen, Einrichtungen der Behindertenfürsorge, Seelsorger, Psychologen, Pflegefachkräfte, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheker und ihre Mitarbeiter, Führungskräfte

Leitung

Dr. Franz Schregle

Anmeldung

Kursnummer
2018_26_AHPG

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Um besser planen zu können bitten wir um Anmeldung bis zum 14. Juli 2018.

Anmeldung und Information

Susanne Kling
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Telefon (0821) 455 550-0
Telefax (0821) 455 550-20
Anmeldung und Rückmeldungen: susanne.kling@ahpv.de  

Zur Online-Anmeldung

Zertifizierung

Fortbildungspunkte für Pflegekräfte und Ärzte sind beantragt.
Teilnahmebescheinigung des Veranstalters

Veranstalter
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

 

News

07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar
08. Januar 2018
GWQ und AHPV schließen gemeinsam Lücke in der Palliativversorgung: i-APV sichert Schwerstkranken und Sterbenden zu Hause eine umfassende Versorgung

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2018

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: 80 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2018" (100 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende