Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

Unser gemeinsames Rahmenkonzept

20. Augsburger Hospiz- und Palliativgespräch: Rahmenkonzept

Gemeinsames Rahmenkonzept für Hospizarbeit und Palliativversorgung für die Region Augsburg

20. Augsburger Hospiz- und Palliativgespräch
13. Juli 2016, 17 - 20 Uhr,  Augustanasaal

Im Annahof 4, 86150 Augsburg

  • Vorstellung und Ziele des Rahmenkonzepts
  • Entwicklung und Durchführung
  • Arbeitgruppen und Ergebnisse

Veranstalter: Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

zur Online-Anmeldung

Gemeinsames Rahmenkonzept für Hospizarbeit und Palliativversorgung für die Region Augsburg: Vorstellung und Diskussion

Die AHPV bildet ein Netzwerk der beteiligten Organisationen und versucht zu erreichen, dass im Miteinander möglichst vielen Menschen ein würdevolles Leben und Sterben am jeweiligen Ort ermöglicht wird.
Die AHPV hat deswegen aus einer Vielzahl von Arbeitstreffen aller Mitglieder heraus ein Rahmenkonzept für Hospizarbeit und Palliativversorgung in der Region Augsburg erarbeitet.
Erstmalig werden konkret die Grundlagen, Handlungsfelder sowie Maßnahmen und Ziele beschrieben, die handlungsleitend für die Entwicklung der nächsten Jahre sein werden.
Diese Ergebnisse möchten wir vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Weitere Informationen zum Rahmenkonzept

Programm

17.00 Uhr   Begrüßung und Einführung
17.10 UhrVorstellung des gemeinsamen Rahmenkonzepts: Idee und Ziele
Eckhard Eichner, Augsburg
17.30 UhrEntwicklung und Durchführung
Susanne Kling, Andrea Nagl, Augsburg
18.00 UhrBeispiele aus den Arbeitsgruppen:
Dr. M. Sturm: Pall. Notfallbevorratung
Dr. F. Schregle: Seelsorge
Dr. J. Fischer: Augsburger Notfallplan
18.30 UhrWie geht es weiter und was braucht es? - Diskussion mit:
A. Claus, Caritas SMÜ
R. Flach, Hospiz-Gruppe „Albatros“
K. Kneißl, Sozialplanung Augsburg
B. Kozcian, Apotheker
E. Rasehorn, AWO Augsburg
Achim Saar, Bunter Kreis
M. Sturm, Klinikum Augsburg
19.00 UhrAnstoß auf den Erfolg

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 10. Juli 2016 für diese Veranstaltung an.

Keine Teilnahmekosten
Dennoch bitten wir um Anmeldung.

Auskunft

Susanne Kling
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Telefon (0821) 455 550-0
Telefax (0821) 455 550-20
E-Mail anmeldung@ahpv.de

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte für Ärzte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. 

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende