Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

Morbus Parkinson und Palliative Care

11. Augsburger Hospiz- und Palliativgespräch

17. Juli 2013, Augustanasaal, Augsburg

Download der Vorträge von PD Dr. Stefan Lorenzl, IZP München

Morbus Parkinson und Palliative Care
Movement disorders und Palliative Care
Auswirkungen der Erkrankungen auf die Betroffenen und deren Angehörige: Die soziale Not

Einladungskarte mit Programm

Die Palliativbehandlung eines Patienten mit M. Parkinson unterscheidet sich deutlich von der Palliativbehandlung von Tumorpatienten.

Doch auch Morbus Parkinson sowie die anderen degenerativen neurologischen Erkrankungen, die mit Bewegungsstörungen einhergehen (sogenannte Movement Disorders), können nach langer Krankheit und teilweise mit erheblichen Symptomen zum Tode führen.

Palliativversorgung als angemessener Handlungsansatz für die letzte Lebensphase bietet die Chance, diesen Menschen in ihrer Not beizustehen:
Vorausgesetzt man kennt die Besonderheiten einer guten palliativen Behandlung bei Patienten mit degenerativen neurologischen Erkrankungen – einschließlich der oft großen Verzweiflung der Angehörigen als Folge eines Lebens mit dieser Erkrankung.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns darüber auszutauschen.
Ihre
PD Dr. Stefan Lorenzl | Dr. Eckhard Eichner

Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

Programm

17.10 Uhr: Morbus Parkinson und Palliative Care
PD Dr. Stefan Lorenzl, IZP München

18.30 Uhr: Movement disorders und Palliative Care
PD Dr. Stefan Lorenzl, IZP München

19.15 Uhr: Auswirkungen der Erkrankungen auf die Betroffenen und deren Angehörige: Die soziale Not
PD Dr. Stefan Lorenzl, IZP München

Auskunft

Claudia Gottstein
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Telefon (0821) 455 550-0
Telefax (0821) 455 550-20
E-Mail kontakt@ahpv.de

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte für Ärzte bei der Bayerischen Landesärztekammer.
Die Punkte für Pflegende können analog beantragt werden.

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende