Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

Aromapflege Basistag

Flyer Grundlagenkurs Aromapflege

4. Dezember 2019, 9 - 16 Uhr

Download Flyer Grundlagenkurs Aromapflege (Hinweis: Flyer ist vom vorherigen Kurs, Inhale bleiben gleich, nur der Termin ist neu)

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen der Aromapflege und dient als Einstieg in das Thema.

Schon seit Menschengedenken werden Pflanzen zur Vorbeugung, Linderung und Heilung eingesetzt. Dieses jahrtausendalte Erfahrungswissen wird inzwischen durch viele wissenschaftliche Studien belegt.

Die Aromapflege als komplementäre Pflegemethode ist ein Teil der Pflanzenheilkunde. Sie orientiert sich an den individuellen Pflegeproblemen und Bedürfnissen der jeweiligen Bewohner/Patienten.

Ätherische Öle werden seit vielen Jahren erfolgreich in der Alten-/Krankenpflege eingesetzt. Die verwendeten Öle haben sowohl eine positive körperliche als auch seelische Wirkung. Patienten, Angehörige und Pflegepersonal erleben die Kombination der Anwendung ätherischer Öle und Berührung als wahre Bereicherung und Hilfestellung.

Aromapflege ist somit die pflegerische Verwendung von natürlichen Duftstoffen, entsprechend den Prinzipien der ganzheitlichen Pflege.

Diese eintägige 8-Stunden-Weiterbildung soll Grundlagenwissen für den Umgang mit ätherischen und fetten Pflanzenölen schaffen. Der Schwerpunkt liegt nicht auf der Weitergabe von vorgefertigten Rezepten, sondern auf der sicheren und vor allem individuellen Anwendung der vorgestellten Öle.

Alle besprochenen Öle und Hydrolate werden auch praktisch getestet und gerochen. Wir stellen im Rahmen des Kurses gemeinsam ein Pflegeprodukt für zu Hause her.

Inhalte

  • Einführung in die Welt der ätherischen Öle
  • Wirkweisen, Qualitätsmerkmale, Haltbarkeit, Lagerung ätherischer Öle
  • Vorsichtsmaßnahmen, Dosisanpassung und problematische Öle
  • Kosten
  • Grundlagen und Anwendungsbereiche der Aromapflege
  • Natürliche Pflanzenfette und Wasserdampfhydrolate
  • Vorstellung von etwa 10 ausgewählten ätherischen Ölen: "Basisöle für die Aromapflege"
  • Anwendungsbereiche - Abgrenzung Pflege und Therapie
  • Praktische Anwendungsbeispiele aus der Kranken- und Altenpflege ... Begleitung dementiell erkrankter Menschen und Sterbender

Ziel des Basistags Aromapflege

Ziel des Kurses ist die Vermittlung wichtiger Grundlagen für die sichere Auswahl und Anwendung ätherischer Öle, fetter Pflanzenöle und Hydrolate.

Zielgruppen

Interessierte, Helfer, Hospizhelfer, Soziale Berufsgruppen, Einrichtungen der Behindertenfürsorge, Seelsorger, Psychologen, Pflegefachkräfte, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheke, Führungskräfte.

Methoden, Vorgehensweise, Material

Unterrichtsgespräch, Gruppenarbeiten, Selbsterfahrung.

Bitte mitbringen: 1 leeres Schraubglas mit Deckel (Inhalt etwa 500 ml), kleines Handtuch.

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Zertifizierung Bescheinigung nach § 53 c SGB XI, Teilnahmebescheinigung des Veranstalters, Teilnahmebescheinigung Registrierung beruflich Pflegender (RbP).

Kursleitertin

Susanne Kling
Dozentin für Sozialpflege, Palliative-Care-Fachkraft, Aromaexpertin

Unkostenbeitrag

Der Unkostenbeitrag beträgt 70,- €. Mittagessen, Pausenverpflegung und Unterlagen sind inklusive.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit besonderen Belastungen oder Lebensumständen können nach Rücksprache Rabatte erhalten.

Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen können die Kursgebühren um bis zu 50 % (max. 500 €) durch einen Prämiengutschein im Rahmen der Bildungsprämie gefördert werden.
Informationen unter www.bildungspraemie.info/

Bankverbindung

Kreissparkasse Augsburg
Kontonr. 30116966, BLZ 720 501 01
IBAN DE47 7205 0101 0030 1169 66
BIC BYLADEM1AUG

Veranstaltungsort und Veranstalter, Anmeldung und Fragen

Susanne Kling
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. (AHPV)
Pferseer Schlössle
Stadtberger Str. 21 (2. Stock), 86157 Augsburg
Telefon 0821 455 550 - 0
Telefax 0821 1455 550 - 20
E-Mail anmeldung@ahpv.de  

Zur Onlineanmeldung

Anmeldung bis 22. Oktober 2019
Die Teilnahme erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. Die verbindliche Zusage erfolgt nach Überweisung der Kursgebühr.
Kursnummer AHPV-2019-Aroma

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 14 Personen beschränkt.

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende