Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

13. und 14. Multiprofessioneller Augsburger Palliative Care Basiskurs (40 Stunden)

nach dem Curriculum L. Federhenn, M. Kern, G. Graf der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin; entspricht den Anforderungen nach § 39a SGB V

Download Infoflyer 9. Kurs - der Kurs ist inhaltsgleich mit dem 13./14. Kurs

13. Kurs 

Dienstag, 14. Mai 2019
Dienstag/Mittwoch, 21./22. Mai 2019 
Dienstag/Mittwoch, 28./29. Mai 2019
jeweils 9 - 16:30 Uhr

14. Kurs 

Dienstag, 12. November 2019
Dienstag/Mittwoch, 19./20. November 2019 
Dienstag/Mittwoch, 26./27. November 2019
jeweils 9 - 16:30 Uhr

Anfragen und Anmeldung an

Susanne Kling
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. (AHPV)
Stadtberger Str. 21, 86157 Augsburg
Telefon 0821 455 550 - 0, Fax 0821 455 550 - 20
E-Mail anmeldung@ahpv.de

Online-Anmeldung

Zielsetzung der Weiterbildung

Palliative Care ist ein umfassendes Konzept für die Pflege und Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase und der Begleitung ihrer Angehörigen. Ziel ist es, durch die Linderung belastender Symptome und die professionelle Begleitung die Lebensqualität bestmöglich zu sichern.

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung eines individuellen, auf die Betroffenen ausgerichteten Pflege- und Betreuungskonzepts. Diese Fortbildung greift die zentralen Fragen und Probleme der palliativen Begleitung auf und vermittelt Einsichten und Erkenntnisse sowie die entsprechenden sozialen, fachlichen und methodischen Kompetenzen.

Dieser Kurs ist ein Angebot an alle die sich im beruflichen Kontext um Schwerstkranke, Sterbende und deren Zugehörige kümmern. Weil dieser Kontakt nicht nur auf die stationäre oder ambulante Pflege beschränkt ist, gilt dieses Kursangebot auch für Medizinische Fachangestellte, Mitarbeiter in der Behindertenhilfe und im Rettungsdienst, Pharmazeutisch-technische Angestellte in Apotheken, Pyhsiotherapeuten und Ergotherapeuten.

Durch die Multiprofessionalität im Kurs erwerben Sie nicht nur fachliches Wissen, sondern auch Verständnis für die Arbeit der anderen Berufsgruppen und werden Teil des hospizlich-palliativen Netzwerks.

Das Palliative Care Basismodul umfasst 40 Unterrichtseinheiten.

Der Kurs arbeitet nach dem Basiscurriculum L. Federhenn, M. Kern, G. Graf der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin.

Für Alten- und Krankenpflegefachkräfte (dreijährige Ausbildung) gilt:
Dieser Kurs qualifiziert Sie für den Aufbaukurs (120 Stunden Curriculum Kern, Müller, Aurnhammer). 

Details zum Palliative Care Aufbaukurs für Pflegende

Somit kann ein kompletter Palliative Care Kurs (§ 39a SGBV) absolviert werden. Die Teilnahme am Basiskurs oder dem Kurs „Palliative Praxis“ ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.

Inhalte des Kurses

  • Grundlagen der Palliativversorgung und Hospizarbeit
  • Einführung in die Palliativpflege
  • Pflegerische Symptomkontrolle
  • Grundsätze der Behandlung belastender Beschwerden
  • Notfallplan, Dokumentation, Fallbesprechung
  • Die letzten Tage und Stunden
  • Kommunikation mit Schwerkranken und Angehörigen
  • Eigene Haltung zu Sterben, Tod und Trauer
  • Trauer, Abschied, Rituale, Spiritualität
  • Familie und soziales Umfeld
  • Vernetzung
  • Patientenrecht und Vorsorge; Ethische Fragen
  • Umsetzung in der eigenen Einrichtung

Methoden

  • Vortrag
  • Unterrichtsgespräch
  • Gruppenarbeit
  • Einzelarbeit

Teilnahmevoraussetzung

Examinierte Pflegekraft in Alten- oder Krankenpflege (3 jährige Ausbildung), Medizinische Fachangestellte, Heilerziehungspfleger, Pharmazeutisch-Technische Assistenten (Apotheke), Rettungsdienstarbeiter.
Für Helfer in der Pflege und Betreuungskräfte bieten wir einen weiteren Kurs an.

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 16 Personen beschränkt.

Zertifikat, Teilnahmebescheinigung, Fortbildungspunkte

Zertifizierungstyp:
Teilnahmebescheinigung des Veranstalters, Teilnahmebescheinigung Registrierung beruflich Pflegender (RbP), Zertifizierung der DGP.

Kursleitung

Susanne Kling, Palliative Care Fachkraft, Kursleiterin DGP, Fort- und Weiterbildungsbeauftragte des AHPV e.V.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 360 €.

Im Kurspreis enthalten sind Skripte, Getränke und Imbiss. Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit besonderen Belastungen oder Lebensumständen räumen wir nach Rücksprache Teilzahlung oder Rabatte ein.

Wir akzeptieren den Bildungsprämiengutschein. Informationen zur Förderung finden Sie unter www.bildungspraemie.info/

Kursnummer und Anmeldeschluss:
Mai: 2019_PMK_13 | Anmeldung bis 2. Mai 2019
November: 2019_PMK_14 | Anmeldung bis 10. Oktober 2019

Bankverbindung

Kreissparkasse Augsburg
Kontonr. 30116966, BLZ 720 501 01
IBAN DE47 7205 0101 0030 1169 66
BIC BYLADEM1AUG

Veranstaltungsort und Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. (AHPV)
Stadtberger Str. 21, Raum 2. OG
86157 Augsburg
Telefon 0821 455 550 - 0
Fax 0821 1455 550 - 20
E-Mail info@ahpv.de

Spezialisierte und Allgemeine ambulante Palliativversorgung und Vernetzung

Mit diesem Kurs wird auch ein Beitrag in der Region zu Vernetzung und einem Miteinander in der Palliativversorgung angestrebt. Deshalb legen wir großen Wert auf möglichst viele TeilnehmerInnen wie ReferentInnen aus der Region.
Sofern vorhanden, wird der Reinerlös dieses Kurses für die palliativ-hospizliche Netzwerkarbeit in der Region Augsburg verwendet.

Kooperationspartner

St. Vinzenz-Hospiz e.V.
Zirbelstraße 23, 86154 Augsburg

Hospiz-Gruppe "Albatros"
Völkstraße 24, 86150 Augsburg

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende