Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Palliative Care Aufbaukurs für Pflegende (120 Stunden)

7. Augsburger Palliative Care Aufbaukurs für Pflegende (120 Stunden)

nach dem Curriculum Kern, Müller, Aurnhammer

gemeinsam mit dem Basiskurs 160 Stunden - entspricht den Anforderungen nach § 39a SGB V

 

6. Augsburger Aufbaukurs Pflege im Januar 2019 ist ausgebucht

7. Augsburger Aufbaukurs (120 Stunden) ab November 2019

3 Wochen:
4. - 8. November 2019
3. - 7. Februar 2020
11. - 15. Mai 2020

Mit diesem Kurs können alle bisherigen Teilnehmer/innen unserer Basiskurse den kompletten Palliative-Care-Kurs mit 160 Stunden nach dem Curriculum Kern/Müller/Auernhammer in den angebotenen Modulen (Basiskurs plus 3 Aufbaumodule) absolvieren.

Download Flyer mit Anmeldekarte (Flyer ist vom 3. Aufbaukurs, bis auf das Veranstaltungsdatum sind die Informationen gleich)

Online-Anmeldung

Zielsetzung der Weiterbildung

Palliative Care dient der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Dies geschieht durch Vorbeugung und Linderung von Leiden mittels frühzeitiger Erkennung, hoch qualifizierter Beurteilung und Behandlung von Schmerzen und anderen Problemen physischer, psychischer, psychosozialer und spiritueller Natur. (WHO 2002)

Voraussetzung für das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschriebene Ziel ist die Bereitschaft, sich neben den medizinisch-pflegerischen Themen auf die Auseinandersetzung mit Verlust, Abschied, Sterben, Tod und Trauer einzulassen und diese im Berufsalltag vielfältig erlebten Situationen zu reflektieren.

Im Mittelpunkt steht die Entwicklung eines individuellen, auf die Betroffenen ausgerichteten Pflege- und Betreuungskonzepts.

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Palliative Care“ im entspricht der Rahmenvereinbarung nach § 39a SGB V zur Finanzierung stationärer Hospize sowie den Anforderungen an Leistungserbringer für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (§ 37b SGB V und § 132 SGB V) und wird durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin zertifiziert. Den theoretischen Hintergrund des Weiterbildungskurses bildet das „Basiscurriculum Palliative Care von Kern/Müller/Aurnhammer.

Die Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgung von schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen in der Region Augsburg zu unterstützen. Im Rahmen der Vernetzung der allgemeinen und spezialisierten ambulanten und stationären Palliativversorgung bieten wir den 40-Stunden-Basiskurs Palliative Care für Pflegende und diesen
120-Stunden-Aufbaukurs an.

Mehr zum Basiskurs

Inhalte

  • Palliative Pflege (Mundpflege; Obstipation u.a.)
  • Grundlagen der Palliativmedizin (Symptomkontrolle; Schmerzen; Atemnot; Delir u.a.)
  • Psychosoziale Aspekte (Umgang mit Trauer; Unterstützung von Angehörigen; u.a.)
  • Ethische und rechtliche Fragestellungen (Patientenverfügung; Rechte des Patienten am Lebensende; Ethikkonferenz u.a.)
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Teamarbeit und Selbstreflexion
  • Religiöse und spirituelle Aspekte
  • Kulturelle und organisatorische Aspekte (Hospizidee; Entwicklung der Palliativmedizin)
  • Einblicke in die palliativen und hospizlichen Strukturen in der Region Augsburg

Methoden

  • Überblicksreferate; Präsentationen
  • Fallarbeit; Kollegiales Feedback
  • Diskussionsrunden; Arbeitsgruppen

Kursleitung

Fachliche Leitung

Die fachliche Leitung hat Beate Augustyn, sicher eine der profiliertesten Palliative-Care Fachkräfte im süddeutschen Raum:
Beate Augustyn
Palliativfachkraft, Master of Palliative Care, Trainerin für Palliative Care, Trauerbegleitung, Supervision und Organisationsentwicklung

Pädagogische Leitung

Susanne Kling
Palliative Care Fachkraft, Kursleiterin DGP/DHPV, Fort- und Weiterbildungsbeauftragte der Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

Teilnahmevoraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege und Absolvierung eines 40-Stunden-Basismodul für Pflegende, oder z.B. dem Kurs „Palliative Praxis“ oder vergleichbares und von der DGP anerkanntes Basismodul für Pflegende.

Zertifikat, Teilnahmebescheinigung

Für diesen Kurs gibt es ein Zertifikat und eine Teilnahmebescheinigung.
Im Rahmen des Kurses erstellen die Teilnehmenden eine schriftliche Arbeit (4 - 8 Seiten Umfang) zu einem ausgewählten Thema. Diese Arbeit wird mit einem gesonderten Zertifikat bescheinigt.

Veranstaltungsort und Veranstalter

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. 
Stadtberger Str. 21, 2. Obergeschoss
86157 Augsburg

Auskunft & Organisation

Susanne Kling
Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
Telefon 0821 455 550 - 0
Fax 0821 455 550 - 20
E-Mail anmeldung@ahpv.de

Anmeldung

Die Teilnahme erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. Die verbindliche Zusage erfolgt nach Überweisung der Kursgebühr.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 975,00 Euro.
Pausenverpflegung, Getränke und Kursunterlagen sind inklusive.
Das Mittagessen ist nicht enthalten.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit besonderen Belastungen oder Lebensumständen können nach Rücksprache Rabatte erhalten.

Wir beraten Sie gerne, ob und welche Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Bankverbindung
Kreissparkasse Augsburg, Kontonr. 30116966, BLZ 720 501 01
IBAN DE47 7205 0101 0030 1169 66
BIC BYLADEM1AUG

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt. Bei weniger als 12 Teilnehmern kann der Kurs leider nicht durchgeführt werden.

 

News

08. November 2018
Klinikum Augsburg beteiligt sich an dem ausgezeichneten Versorgungsmodell „integrierte Allgemeine Palliativversorgung“ (i-APV)
07. September 2018
i-APV: Hohe Auszeichnung von Deutschlands Palliativmedizinern
15. Juni 2018
Notfallvorrat: Downloads der Arbeitshilfen für Ärzte und Apotheker abrufbar

Sicher online spenden

UNS HELFEN HELFEN ...

Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm von 11 regionalen Anbietern: Über 90 Termine vom Halbtageskurs bis zur mehrwöchigen Palliative-Care-Qualifikation, zudem Beratungsstellen und Trauerangebote.

Download "Fort- und Weiterbildungsangebote in Hospizarbeit und Palliativversorgung der Region Augsburg 2019" (114 Seiten)

Download Fortbildungskalender Übersicht 2018

Kontakt

Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V. /
Augsburger Palliativversorgung gemeinnützige GmbH

Stadtberger Str. 21
86157 Augsburg
(0821) 455 550-0

Schrannenplatz 3
86830 Schwabmünchen
(08232) 808 54-0

Stadtsparkasse Augsburg
Kto-Nr 87080 BLZ 72050000
IBAN DE287205 0000 0000 087080
BIC AUGSDE77

Charta für Sterbende